Freitag, 29. Dezember 2017

[BT] "Pretty" von Georgia Clark

Hey ihr Zuckerschnuten :)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und heute möchte ich meinen letzten Blogbeitrag für dieses Jahr euch präsentieren.



(Bildquelle: amazon.de)
"Pretty" von Georgia Clark handelt von von drei Freundinnen, die versuchen ihr Leben in New York auf die Reihe zu bekommen.

Aber was macht den Reiz an NEW YORK aus? Warum muss man es mindestens einmal gesehen haben und warum wollen so viele Menschen ein neues Leben in dieser Stadt beginnen?

Genau mit diesem Thema beschäftige ich mich heute :)

Eines der ersten Dinge, an die ich denke, wenn ich New York höre, ist Frank Sinatra mit seinem Song "New York, New York"


Ein großartiger Song von einem der Künstler schlechthin :D New York hat so viele tolle Sehenswürdigkeiten und ich kann sie gar nicht alle aufzählen, sonst würde das hier in einem Touristenführer ausarten :P Aber ein paar Ecken kann ich euch zeigen und vielleicht versteht ihr dann selbst, was New York einen Reiz auf die Menschen ausübt.

Times Square
Schild "Broadway"
Alleine der Times Square ist ein Platz, den man unbedingt gesehen haben muss! Die ganzen Lichter, Werbetafeln und vor allem die Theater machen den Times Square aus. Aber auch hier war es nicht immer so belebt. Mit den Fernsehgeräten gingen immer weniger Menschen in die Theater und der Broadway geriet immer mehr in Vergessenheit. Nach dem "Zwielichtige" Bars, Kinos etc entfernt wurden, wurden die meisten Gebäude restauriert und renoviert. Die Straßen asphaltiert und der ehemalige Turm, mehr oder weniger in eine Werbetafel verwandelt. Bekannt durch die riesige Litfaßsäule, die zentral liegt, ist es der perfekte Platz um die jährliche Silvesterparty dort steigen zu lassen. Jedes Jahr kommen tausende von Menschen an diesen Platz, um gemeinsam ins neue Jahr zu starten. Ganz nach dem Motto "big - bigger - usa" und dieses Konzept geht auf. Egal wie viel schon in dieser Stadt passiert ist, die Menschen lassen sich nicht davon abbringen, an einer gewissen "Tradition" festzuhalten.


Central Park
Der Central Park ist ein Stadtpark im Zentrum Manhattans in New York City. Er wurde 1859 als Landschaftspark eingerichtet und 1873 fertiggestellt. Diese grüne Lunge wird an manchen Tagen von über 500.000 Menschen besucht. Gebaut wurde er zunächst vor allem als Promenade der reichen Anwohner. 1963 wurde dem Central Park der Status eines National Historic Landmark der Vereinigten Staaten verliehen und der Park somit vom US-Innenministerium als eine Stätte von besonderer historischer Bedeutung eingestuft. Der Central Park erstreckt sich heute auf einer Länge von 4,07 km von der 59. bis zur 110. Straße und 860 m Breite zwischen der 5. und der 8. Avenue und wird auch die Grüne Lunge New Yorks genannt. Mit 349,15 Hektar nimmt er etwa 6 % der Bodenfläche Manhattans ein. Jährlich besuchen rund 25 Millionen Menschen die innerstädtische Parkanlage. (Quelle: wikipedia)

Empire State Building
Dieser Wolkenkratzer galt neben den "Twin-Towers" mit seinen 443 Metern als höchstes Gebäude. Bis 1972 galt das Empire State Building als höchstes Gebäude der Welt!! Seit 1986 gehört das Empire State Building zu den Nationalen Denkmälern der Vereinigten Staaten von Amerika.

Statue of Liberty
Die Freiheitsstatue (französich: La Liberté éclairant le monde) ist ein Geschenk Frankreichs an Amerika. Sie steht auf Liberty Island im New Yorker Hafen. Eingeweiht wurde sie im 19. Jahrhundert, genau genommen am 28. Oktober 1886. Fast hundert Jahre später zählt sie als UNESCO Weltkulturerbe. Die Statue zeigt eine Frau, die in Roben gekleidet, eine Fackel in der rechten und ein Schriftstück in der linken Hand hält. Bei dem Schriftstück handelt es sich hierbei um die Unabhängigkeitserklärung der USA. Die Freiheitsstatue stellt die Göttin Libertas (die Göttin der Freiheit) dar.


Okay, es ist doch ein Reiseführer-Beitrag geworden :D Aber ich hoffe, ihr versteht, was den Reiz an New York ausmacht. Es gibt so viele Ecken, die ich jetzt nicht erwähnt habe und dabei absolut sehenswert sind. New York hat eine bereits lange Geschichte hinter sich und diese pulsierende Stadt wird immer einen Reiz auf Menschen ausüben.


Und natürlich gibt es wieder etwas zu gewinnen: :) Wäre ja schlimm, wenn es nicht so wäre *hihi*

Unser Gewinnspiel:


Bitte beantworte täglich die Tagesfrage auf dem jeweiligen Blog als Kommentar und gewinne mit
etwas Glück :)

1 Print "PRETTY" von Georiga Clark -Der Gewinn wird direkt vom Verlag verschickt.

Das Gewinnspiel endet am 04.01.2018 um 24 Uhr

Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier (http://buchreisender.de/blogtouren-2016/teilnahmebedingungen/)

Und hier kommt meine Frage:


Was würdest du als Erstes machen, wenn du in New York wärst?


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr! :)


Sharon ♥

Kommentare:

  1. Huhu, der Beitrag war irgendwie gar nicht zu finden. Ich hatte mehrfach nachgeschaut.
    Naja nun ist er ja hier.
    Ich würde erst mal die vielen Geschäfte und großen Straßen bebummeln.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhh, gleiches Problem wie Manuela... ;)

    Uch werde im Mai nach New York fliegen und bin schon wahnsinnig gespannt auf diese riesige Stadt. Neben den typischen Touristen Highlights möchte ich auf jeden Fall in den riesigen Barnes&Noble Laden um mir eine wunderschöne Alice im Wunderland Ausgabe zu kaufen 💖

    AntwortenLöschen